Bundesweites Präsenz- und Intensivtraining

In besonderen Fällen biete ich Ihnen ein individuelles Intensivtraining an. Dieses Training erstreckt sich idealerweise über einen Zeitraum von bis zu zwei Tagen. Damit ich mir ein umfassendes Bild Ihres Alltags machen kann, werde ich Sie in dieser Zeit begleiten und sämtliche Alltagssituationen gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Hund / Hunden erleben und analysieren. Auch hier werde ich genauso wie beim Einzeltraining Ihr persönlicher Mentor und Begleiter sein. Dabei werde ich Ihnen die Grundlagen des Lernverhaltens, sowie der Körpersprache und des Sozialverhaltens Ihres Hundes vermitteln
Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam Lösungsvorschläge und Lösungswege,  die Ihnen und Ihrem Hund gerecht werden. Die weitere Unterstützung meinerseits kann im Nachhinein telefonisch oder aber in weiteren Terminen vor Ort stattfinden.

Gründe für ein Intensivtraining können sein:

  • Beißvorfälle oder  Unruhe in einem Hunderudel
  • Probleme bei der Integration eines weiteren Hundes in das Rudel
  • Überforderung mit dem Hund/ mit dem Rudel

Gegenüber einem herkömmlichen Einzeltraining über mehrere Wochen stellt sich bei dem Intensivtraining meistens schon relativ schnell eine Besserung ein.

Diese Form des Trainings richtet sich auch an Halter, die in der Situation sind, sich entscheiden zu müssen, ob der/ die Hunde in der Familie bleiben dürfen.

Hinterlasse eine Antwort