Blutegeltherapie


Indikationen zur Blutegeltherapie bei Ihrem Hund können sein:

  • Arthrosen
  • Abszesse
  • Hämatome
  • Postoperative Narbenbildung (hier besonders empfehlenswert nach der Kastration der Hündin)
  • Spondylose
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung
  • Schlechte Wundheilung
  • Entzündungen der Gesäugeleiste
  • Patellaluxationen
  • Wundheilung
  • Zeckenbisse (besonders bei Komplikationen: z.B wenn diese einen roten Hof bilden, sich entzünden oder gar eitern)

 

 

Ausführliches zum Einsatz von Blutegeln erläutere ich Ihnen gerne persönlich. Alternativ finden Sie weitere Informationen unter www.blutegel.de.

Hinterlasse eine Antwort