Meine Vita

Meine Faszination für Tiere im Allgemeinen, speziell aber für Hunde wurde mir quasi in die Wiege gelegt.

Aufgewachsen bin ich mit verschiedenen Hunderassen. Vor allem aber unsere beiden Deutschen Doggen haben dazu beigetragen, dass ich mich schon früh  für molossoide Rassen interessiert habe. Das Verhalten und die typischen Eigenschaften dieser Hunde begeistern mich noch immer und ziehen mich in ihren Bann.

Während meiner Ausbildung zur Zootierpflegerin wurde ich geschult mich mit dem Verhalten  der unterschiedlichsten Tiergattungen zu befassen und daraus Rückschlüsse auf den seelischen und gesundheitlichen Zustand der Tiere zu ziehen.

Auch in den vergangenen zehn Jahren sind Hunde meine ständigen, intensiven Begleiter. Vor allem schwer zu vermittelnde Tierschutzhunde haben mich immer herausgefordert und  jeder meiner eigenen Hunde hatte ein solches Schicksal.

In meinem Rudel leben zurzeit eine Rottweilerhündin, ein Cane Corso Rüde, ein Mastino Napoletano Rüde und ein Fila Brasileiro Rüde.

Qualifikationen:

  • Ausbildung zur Zootierpflegerin im zoologischen Garten Krefeld
  • Ehrenamtliche Tätigkeit beim Bund gegen Missbrauch der Tiere
  • Tierheimleiterin des Tierheims Dillenburg
  • Ehrenamtliche Tätigkeit bei der Rottweiler Nothilfe / Hilfe für verwaiste Hunde
  • Studium zur Hundeverhaltenstherapeutin (Institut für Tierheilkunde)
  • Studium zur Tierheilpraktikerin mit Schwerpunkt Phytotherapie (Bildungswerk für therapeutische Berufe)

Hinterlasse eine Antwort